Faire Schule

Hurra, wir werden sind Faire Schule

 

logo fs

faire Schule

Im Herbstferienprojekt im Oktober 2018 sprühten Schüler*innen der Waldring-Grundschule das faire Schule Graffiti mit dem mobilen Integrationsteam auf dem Sportplatz der Schule.

 

Seit April 2017 sind wir in dem Prozess faire Schule zu werden, am 26.02..2019 um 11.00 Uhr werden wir den Titel erhalten. Der Titel wird vom Diakonischen Werk Teltow-Fläming e.V. verliehen. Faire Schule besteht aus drei Aspekten: Fair im Umgang miteinander (demokratische Schulkultur), fair im Umgang mit Menschen weltweit (globales Lernen) und fair im Umgang mit Umwelt und Klima (ökologische Verantwortung). Faire Schule bedeutet, dass wir uns gemeinsam auf den Weg machen am Thema Fairness zu arbeiten. Bisher haben wir den Schwerpunkt Globales Lernen. So erhalten unsere bestehenden Aktivitäten ein Dach. Das Selbstverständnis und Engagement unserer Schule wird sichtbarer. Faire Waldring-Grundschule ist Teil des Schulalltags und dazu gehört u.a.: Projekttage mit Referent*innen aus verschiedenen Ländern des Südens, AGs, Schulveranstaltungen, Unterrichtsinhalte.

Während einer festlichen Unterrichtsstunde übergibt die Promotorin für faire Schule in Brandenburg Stephanie Günther das Zertifikat. Eltern sind herzlich eingeladen.

 

Zusatzinfo zu unseren Aktivitäten